Startseite   Sitemap   Impressum   Barrierefrei   Volltextsuche   Druckansicht 
   
 Schwanfeld   Aktuelles   Rathaus   Bürger-Info   Kultur & Freizeit   Wirtschaft   Kontakt 
content_header_2.jpg

News

Zurück

Herbstkulturfahrt nach Jena am 6. Oktober 2018


06.09.2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

am Samstag, 6. Oktober führt uns die Herbstkulturfahrt des Heimat- & Kulturvereins nach Jena.

 

Folgendes Programm ist vorgesehen:

 

7.00 Uhr                              

Abfahrt in Schwanfeld am Adenauerplatz

10.00 Uhr            

Stadtführung: Stadtrundgang „Zwischen Historie und Hightech“

ab 12.00 Uhr       

Zeit zur freien Verfügung mit Gelegenheit zum Mittagessen

ca. 13.45/14 Uhr

Fahrt zum Fuchsturm mit Gelegenheit zum Kaffeetrinken

16.00 Uhr            

Abfahrt am Fuchsturm zur Innenstadt von Jena

ca. 16.15 Uhr      

Abholen der Fahrtteilnehmer, die in der Innenstadt geblieben sind und Weiterfahrt zum Abendessen

ca. 18.00 Uhr      

Gemeinsames Abendessen

anschl. Weiterfahrt nach Schwanfeld

ca. 21 Uhr            

Ankunft in Schwanfeld

 

Die Innenstadt Jenas bietet einiges an Möglichkeiten für die Gestaltung des Nachmittags, z.B.

  • die Aussichtsplattform des Intershoptowers, Eintritt 3,50€
  • der Botanische Garten, Eintritt für Erwachsene 4,00 €

 

Folgende Informationen zur Stadtführung sind im Internet zu finden:

 

Allgemeiner Stadtrundgang

Erleben Sie die Stadtgeschichte Jenas - "Zwischen Historie und Hightech"!

Bei diesem Stadtrundgang zeigen wir Ihnen nicht nur das Collegium Jenense, den Gründungsort der Universität, sondern auch das alte Stadtmauerensemble, den Marktplatz mit dem historischen Rathaus, die Stadtkirche St. Michael und viele weitere wichtige Plätze und Gebäude. Also die perfekte Gelegenheit, gleich mehrere Sehenswürdigkeiten auf einen Streich zu erleben.

Goethe, Schiller, Abbe, Zeiss & Schott – was wäre Jena ohne die zahlreichen historischen Persönlichkeiten, die hier lebten und wirkten? Dreh- und Angelpunkt war oftmals die 1558 gegründete Universität. Hier studierten und lehrten viele dieser bedeutenden Menschen. Friedrich Schiller hielt sich an keinem Ort so lang auf wie in Jena, Johann Wolfgang von Goethe lebte hier seine Forschungen der Naturwissenschaften aus. Darüber hinaus gilt Jena als Zentrum der Entwicklung bahnbrechender Produkte der Optik durch den Physiker Ernst Abbe und den Unternehmer Carl Zeiss.

 

Am Nachmittag ist beispielsweise der Besuch des Intershoptowers möglich. Folgende Beschreibung ist im Internet zu finden:

Die zwei Aussichtsplattformen sind die höchsten begehbaren Ebenen am JenTower und liegen 125,50m über dem Stadtzentrum.

Für gerade einmal 3,50 € pro Person können Sie einen malerischen Ausblick über ganz Jena genießen und das Treiben in der Innenstadt beobachten.

Die Aussichtsplattformen sind täglich von 10:00 – 22:00 Uhr geöffnet.

 

Um ca. 13.45/14.00 Uhr haben die Fahrtteilnehmer die Wahl, ob sie bis 16 Uhr in der Innenstadt verweilen möchten oder mit dem Reisebus zum etwa 6 km von der Innenstadt entfernten Fuchsturm fahren möchten, wo sich eine Aussichtsplattform befindet. Kaffee trinken ist dort ebenfalls möglich.

Geben Sie bei der Anmeldung nach Möglichkeit bereits an, ob Sie im Restaurant Fuchsturm einkehren möchten – dann werden wir für Sie bereits Plätze reservieren.

 

Zum Fuchsturm ist folgende Beschreibung zu finden:

Allein die Lage lohnt sich für einen Ausflug zum Fuchsturm! Hoch über der Saale thront der Turm, welcher ein beliebtes Ausflugsziel und die älteste Berggaststätte Jenas ist, in der Thüringer Spezialitäten serviert werden. Von den Gasträumen des Ausflugslokals, dem Rittersaal und dem Biergarten bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt und die Umgebung.

 

Um sicher planen zu können, bitte ich möglichst umghend um Anmeldungen im Rathaus zu den Öffnungszeiten oder per E-Mail an info@schwanfeld.de.

Ich lade sehr herzlich zu dieser sicher wieder sehr interessanten Fahrt ein.

Richard Köth, 1. Bürgermeister

Vorsitzender Heimat- & Kulturverein



Zurück
©1997 -2006 | Gemeinde Schwanfeld