Volltextsuche | Startseite | Zurück zur Grafikversion
Schwanfeld Übersicht | SuedLink | Aktuelles Übersicht | Rathaus Übersicht | Bürgerinfo Übersicht | Kultur-Freizeit Übersicht | Wirtschaft Übersicht | Kontakt Übersicht | Sitemap
News | Veranstaltungen | Aktuelles aus dem Bürgerbüro | Amtsblatt | Amtsblatt 2015 | Müllabfuhrkalender
News

Zurück


10.05.2013

Naturverjüngung und Neuanpflanzungen in der Waldabteilung Eichen
Wald - ein wertvolles Gut für die Gesellschaft und unsere nachfolgenden Generationen
Dieses Jahr hat die Gemeinde Schwanfeld mehrere hundert Elsbeeren und Douglasien geschenkt bekommen. Außerdem wurden für ca. 300,00 € Nadelhölzer gekauft. Insgesamt wurden 400 Pflanzen neu beschafft.
 
 
Am 24.04.2013 - am Vortag des „Tags des Baumes“ - fand im Waldgebiet „Eichen“ eine Pflanzaktion mit 40 Kindern der 3. Klassen der Grundschule Schwanfeld statt. Hier wurden Fichten von den Kindern gepflanzt, die später als Christbäume verwendet werden. Schon vor einigen Jahren wurden von Schulklassen hier ebenfalls Fichten gesetzt, die schon ordentlich an Höhe gewonnen haben.
 
 
Unter fachkundiger Anleitung durch unseren Revierförster, Herrn Eser, waren die Kinder begeistert bei der Sache. Auch die Lehrer, Frau Helga Jurisch und Herr Jürgen Faltenbacher, sowie der Bürgermeister durften ihr Bäumchen setzen.
Weiter entdeckten die Schülerinnen und Schüler viel Interessantes im Wald. Ob es dabei um die blühenden Buschwindröschen oder um ein Marderloch in einem alten Baum ging: Gespannt lauschten die Kinder den Ausführungen des Försters.
Der Lebensraum Wald, er ist momentan Thema im Unterricht, hat durch diese praktische Erfahrung der Kinder sicher ein bisschen an Bedeutung gewonnen und trägt zur Freude an der Natur bei.
 
Richard Köth
1. Bürgermeister


Zurück



Suche:
   

Impressum
powered by kkCMS K&K Software