News

Zurück

Die gute Tat


02.11.2007

Empfang für die Retter

Zu einem gemütlichen Kaffeekränzchen lud Bgm. H.-G. Eichelbrönner die sechs Jugendlichen in das Rathaus ein, die in der Nacht vom 13. Oktober als erste an der Brandstelle eintrafen. Er dankte ihnen im Namen der Gemeinde und auch der geschädigten Familie für ihr herzhaftes Eingreifen und die Menschenrettung bei dem Wohnhausbrand. Eichelbrönner hob in seiner Würdigung ihr mutiges Handeln hervor. Sie seien damit ein Vorbild nicht nur für die Jugend, sondern für die ganze Gemeinde und der lebendige Beweis dafür, dass ihre Altersgruppe im entscheidenden Moment durchaus bereit ist, Verantwortung auch für andere zu übernehmen. Besonders beeindrucke ihn die Bescheidenheit, mit der sie sich gegen das Image als „Helden“ wehren und die Rettungsaktion als Gemeinschaftsleistung ansehen.

Als kleines Dankeschön überreichte er ein Präsent für jeden und einen Geldgutschein für die „Container-Jugend“, der die Gruppe angehört. Gleichzeitig lud er sie zum Neujahrsempfang der Gemeinde ein. (Bericht und Bild Otto Friedrich)

 

 

 

Bild v.l.n.r.:

Daniel Adelhardt, Christian Herold, Anna und Stefan Dietmann, Patricia Graf u.  Christine Hempel mit Bgm. H.-G. Eichelbrönner.



Zurück



Startseite -> Aktuelles Übersicht -> News