Volltextsuche | Startseite | Zurück zur Grafikversion
Schwanfeld Übersicht | SuedLink | Aktuelles Übersicht | Rathaus Übersicht | Bürgerinfo Übersicht | Kultur-Freizeit Übersicht | Wirtschaft Übersicht | Kontakt Übersicht | Sitemap
Freizeit | Bandkeramik Museum | Bandkeramik Museum - Veröffentlichungen | Kirchengemeinde | Radwanderwege | Freizeitaktivitaeten | Klosterkirche Heiligenthal | Windlehrpfad | Museum | Kulturlinks | Termine | Heimat und Kulturverein | Vereine | Jahrmarkt | Jahrmarkt2015_Einladung | Bürgerstiftung
Radwanderwege

Zurück

Tour Nr. 6 - Freie-Reichsdörfer-Weg



Gesamtlänge 23.2 km 
Streckenverlauf Sennfeld - Weyer (5,2 km) - Untereuerheim (4,1 km) - Grettstadt (4,7 km) - Gochsheim (4,0 km) - Sennfeld (5,2 km). 
Steigung
3 - Nahezu steigungsfrei
Wegeart
c - Größtenteils auf Feld-, Forst- oder eigenen Radwegen
Gemeinden auf der Strecke - Gochsheim
- Grettstadt
- Sennfeld  
Beschreibung Tour 6 beginnt in Sennfeld am Plan. In östlicher Richtung an der Kirche vorbei in die Reichelshöfer Straße und auf der Weyerer Straße aus dem Ort radeln. Auf asphaltierten und Feldwegen bis zum Wald. Nach Ende des Waldstücks weiter auf einem asphaltierten Weg, unter der Autobahn A 70 hindurch zum Ortseingang von Weyer (Ortsdurchfahrt: Reichelshöfer Straße, Hauptstraße, "Obertor", Grettstadter Weg). Auf asphaltierten und Betonwegen weiter. An der Unterführung der Autobahn A 70 bei Untereuerheim vorbei und auf einem Betonweg mit Blick auf Obereuerheim mit dem Schloss bis zum Ortseingang von Grettstadt (Ortsdurchfahrt: Meßmerstraße, Gochsheimer Straße). Auf einem straßenbegleitenden Radweg nach Gochsheim radeln (Ortsdurchfahrt: Frühlingstraße, "Am Bauerngraben", Mönchsgasse, "Am Predigtstuhl", Grettstadter Straße, Rathaus, Schweinfurter Straße). Auf einem straßenbegleitenden Radweg nach Sennfeld. Durch die Schweinfurter Straße geradeaus und auf einem straßenbegleitenden Radweg zur Stadtgrenze Schweinfurt. Nach rechts auf den Damm abbiegen und über eine Allee am Sennfelder See entlang und durch die Gemüseanbauflächen zurück zum Plan.

Die Tour 6 ist ebenfalls nahezu steigungsfrei und verläuft fast vollständig abseits von Straßen auf Feld- und Forstwegen. Eine familienfreundliche Tour mit schönen Aussichtspunkten in das Maintal, die sich über die benachbarten Touren, die ähnliche Voraussetzungen bieten, je nach Geschmack ausdehnen lässt. 
Karte Karte 


Zurück



Suche:
   

Impressum
powered by kkCMS K&K Software