Startseite   Sitemap   Impressum   Barrierefrei   Volltextsuche   Druckansicht 
   
 Schwanfeld   Aktuelles   Rathaus   Bürger-Info   Kultur & Freizeit   Wirtschaft   Kontakt 
content_header_2.jpg

News

Zurück


02.02.2009

 

 

Arbeitskreis (AK) Geschichte und Kultur gegründet:

 

„Mit Mut in eine positive Zukunft!“

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

 

Am 28.01.2009 fanden sich im Bürgerzentrum über dreißig Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Informationsveranstaltung bezüglich der Gründung eines Arbeitskreises Geschichte und Kultur ein.

In einer PowerPoint-Präsentation wurden die verschiedenen Themenbereiche vorgestellt:

 

·  Ortsgeschichte

·  Dauerausstellung Bandkeramik

·  Heimatmuseen

·  Pfarrkirche St. Michael

·  Klosterkirche Heiligenthal

·  Judenfriedhof

 

Die Aufgabe und das Ziel dieses Arbeitskreises sind, die Geschichte unseres Ortes weiter zu erschließen und aufzuzeichnen. Wissen, Erfahrungen und Gedankengut unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger soll dokumentiert und für unsere Nachfahren - Kinder und Kindeskinder - erhalten werden.

Die in der Vergangenheit mühevoll gesammelten Exponate der Heimatmuseen sollen – aufbauend auf bereits erfasste Listen und Texte – weitergeführt und mit Bildern aufbereitet werden. Auch handwerkliche Arbeiten an ausgestellten Geräten und sonstigem Museumsgut stehen an.

Schriften unserer „Sehenswürdigkeiten“ runden das Spektrum ab.

Breiten Raum wird auch die Mitarbeit an unserem Projekt Dauerausstellung Bandkeramik einnehmen. Sobald die gestellten Förderanträge genehmigt sind beginnt die Phase, ein Feinkonzept unter Einbeziehung der verschiedensten beteiligten Behörden und Fachstellen aus dem Antragskonzept zu entwickeln. Auch dabei soll sich der AK Geschichte und Kultur entsprechend einbringen.

Vor allem geht es darum, die Stärken unseres Ortes auszubauen, erleb- und greifbar zu machen.

 

Anschließend bestand die Möglichkeit für Fragen und um eigene Vorstellungen zu den Themen einzubringen. Auch waren verschiedene Themen- und Arbeitsbereiche aufgelistet, wo sich viele der Anwesenden zwecks Mitarbeit eintrugen. Es war erfreulicherweise eine sehr große Resonanz, viele Beiträge, sehr gute Vorschläge und großes Engagement bei den Anwesenden zu verzeichnen.

Dies führte dann auch zu der klaren Entscheidung für die Gründung des AK Geschichte und Kultur.

 

Nach einer kurzen Pause wurden weitere Fragen erörtert und Anregungen zu einer effektiven und erfolgreichen Arbeit gegeben.

 

Ganz wichtig ist es mir, dass Mitbürgerinnen und Mitbürger jederzeit herzlich Willkommen sind, sich im AK Geschichte und Kultur einzubringen. Die Betätigungsfelder sind weit reichend – von handwerklichen Arbeiten, erstellen von Datensammlungen bis zur Zusammenstellung von Texten für entsprechende Schriften. Auch unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger möchte ich ermutigen: Bringen Sie ihr Wissen und Gedankengut hinsichtlich der Ortsgeschichte mit ein. Möglichkeiten hierfür werden wir anbieten. Wir begeben uns auf einen Weg, der hoffentlich viele Zwischenergebnisse liefert, aber sicher weit in die Zukunft reichen wird. Wichtig ist, dass wir nicht nur darüber reden, sondern uns auf den Weg machen – der Start ist geglückt.

Unter dem Motto: „Miteinander in eine positive Zukunft“, lade ich Sie alle hierzu herzlich ein.

 

Ich danke allen Beteiligten für diesen äußerst positiven Abend und für das gezeigte Engagement.

 

Ihr

 

Richard Köth

 

1. Bürgermeister



Zurück
©1997 -2006 | Gemeinde Schwanfeld