Startseite   Sitemap   Impressum   Barrierefrei   Volltextsuche   Druckansicht 
   
 Schwanfeld   Aktuelles   Rathaus   Bürger-Info   Kultur & Freizeit   Wirtschaft   Kontakt 
content_header_3.jpg

News

Zurück


02.07.2012

 
 
Vom Montag, den 28.Mai.2012, bis zum Samstag, den 2.Juni. 2012, erlebten wir, 45 Kinder aus Schwanfeld und Umgebung, gemeinsam mit den Betreuern der KJG eine unvergessliche Zeltwoche in Stadtlauringen auf dem Zeltplatz Lauergrund. In dieser Woche mangelte es keinesfalls an Spaß, Gemeinschaft und neuen Bekanntschaften. Wir durften ein abwechslungsreiches Programm genießen, tolles Essen, abendliche „Rundgesänge“ am Lagerfeuer und viele Überfälle, bei denen wir jedoch immer erfolgreich unseren Wimpel verteidigen konnten!
Montag ging es endlich los. Nachdem die Eltern sich verabschiedet hatten und wir uns durch die Vorstellrunde und einige Kennenlernspiele ein wenig näher gekommen waren, wurde der Tag nach dem Abendessen mit einer Schnitzeljagd durch Wald und Felder abgerundet. Am nächsten Morgen durften wir wieder in den Wald, wir mussten in kleinen Gruppen bei den Betreuern gemeinsam Zungenbrecher aufsagen, um die einzelnen Buchstaben für das Lösungswort zu sammeln. Am Nachmittag wurden wir zur Stafette wieder gruppenweise losgeschickt, um im Umkreis unseres Zeltplatzes zu den 6, von Betreuern besetzten, Stationen zu gelangen. An jeder Station wurden uns Fragen und Aufgaben zu abwechslungsreichen Themenbereichen (Zeltlager, Zeltlagerlieder, Märchen,…) gestellt. Am Mittwoch fand das „Eintauschspiel“ statt, was vielen von uns am besten gefallen hat. Ziel war es, mit der Gruppe eine Klopapierrolle im Dorf bei den Leuten gegen andere Gegenstände einzutauschen. Heraus kamen dabei Dinge wie ein Stuhl, ein altes Radio oder sogar Geld. Am Nachmittag durften wir uns am sogenannten „Thementag“ auf verschiedene Stationen zum Thema Zirkus aufteilen und brachten am Schluss sogar eine tolle Aufführung zustande. Am Donnerstagmorgen beschäftigten wir uns mit „Teamfindungsspielen“ und am Nachmittag gingen wir wieder in Gruppen ins Dorf, um uns dort der Dorfrallye zu widmen. Am nächsten Tag fand morgens die „Lagerolympiade“ statt, bei der die Betreuergruppe wie jedes Jahr den Sieg holte. Den Nachmittag über bereiteten wir den Gottesdienst vor, den wir dann am Abend gemeinsam mit vielen Eltern, die gekommen waren, und unter der Leitung von Sybille Spanheimer feierten. Danach gab es das traditionelle Chili Con Carne. In der Nacht von Freitag auf Samstag wehrten wir gemeinsam noch ein paar gute Überfälle ab und so waren manche am nächsten Morgen auch dementsprechend müde.  Beim Abbau halfen wir alle zusammen und so konnten wir noch pünktlich leckere Wiener als Mittagessen genießen. Unsere gemeinsame Zeit neigte sich nun doch schnell dem Ende zu und nach einer gemeinsamen Abschiedsrunde trennten wir uns schließlich voneinander. Insgesamt erlebten wir gemeinsam eine wunderbare Woche, in der wir viele neue Leute kennenlernen durften und von einem großartigen Betreuerteam geleitet wurden. Das Essen war abwechslungsreich und superlecker.
Michael Popp
 
 
 


Zurück
©1997 -2006 | Gemeinde Schwanfeld