Startseite   Sitemap   Impressum   Barrierefrei   Volltextsuche   Druckansicht 
   
 Schwanfeld   Aktuelles   Rathaus   Bürger-Info   Kultur & Freizeit   Wirtschaft   Kontakt 
content_header_1.jpg

News

Zurück

Kunst aus dem Kloster Heiligenthal -Sonderpräsentation im Mainfränkischen Museum Würzburg


13.03.2014

 

 

Am Samstag, 12.04.14, werden wir das Mainfränkisches Museum Würzburg zu einer Sonder-Veranstaltung für Schwanfeld besuchen.

 

Die aktuell ausgestellten Figuren aus der Klosterkirche geben den Anlass, den Blick auf die heute beinahe vergessene Geschichte des Zisterzienserinnenklosters Heiligenthal zu lenken und dabei die 1949 aus Heiligenthal erworbenen und seitdem im Rittersaal ausgestellten Grabdenkmäler in ihren ursprünglichen Kontext zu setzen.

Das Kloster Heiligenthal bei Schwanfeld wurde 1234 durch die selige Äbtissin Jutta von Fuchsstadt gegründet. Von dem Zisterzienserinnenkloster ist heute – neben einzelnen Ausstattungsstücken – nur die Kirche des späteren 13. Jahrhunderts erhalten geblieben, denn das Kloster geriet schon im Laufe des 14. Jahrhunderts in Schwierigkeiten, wurde unter Fürstbischof Lorenz von Bibra ( 1495 – 1519) noch einmal reformiert und schließlich von Fürstbischof Julius Echter 1579 säkularisiert zugunsten des Juliusspitals in Würzburg. Im 19. Jahrhundert gelangten Gebäude und Ländereien in Privatbesitz und werden seitdem als landwirtschaftlicher Betrieb genutzt. (Aus http://mainfraenkisches-museum.de/ausstellungen/2013/kunst-aus-dem-kloster-heiligenthal.html ).

 

Ob ein Bus fährt oder Privat-Pkws, hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab. Der Fahrpreis hängt vom Verkehrsmittel ab.

 

Voraussichtliche Abfahrt in Schwanfeld: ca. 13.00 Uhr

Voraussichtliche Rückfahrt ab Würzburg ca. 17.00 Uhr

 

14.00 Uhr Führungsbeginn durch Frau Dr. Lichte - vorgesehen ist zuerst die Sonderausstellung und dann noch Gelegenheit, nach eigenem Wunsch anderes selbst zu erkunden oder sich weiter durchs Museum führen zu lassen.
Eintritt: 3,--€

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ich lade Sie bereits heute sehr herzlich zur Teilnahme an der sicher sehr interessanten Führung ein. Nutzen wir die Chance, Weiteres über die Geschichte des Zisterzienserinnenklosters Heiligenthal zu erfahren.

Zur weiteren Planung bitte ich Sie deshalb um Anmeldung bis zum 04. April 2014 im Rathaus oder in der Verwaltungsgemeinschaft (Tel. 9717-0 oder 9730-0 – gerne auch per E-Mail an info@schwanfeld.de )

 

Richard Köth

1. Bürgermeister



Zurück
©1997 -2006 | Gemeinde Schwanfeld