Startseite   Sitemap   Impressum   Barrierefrei   Volltextsuche   Druckansicht 
   
 Schwanfeld   Aktuelles   Rathaus   Bürger-Info   Kultur & Freizeit   Wirtschaft   Kontakt 
content_header_3.jpg

News

Zurück


17.08.2009

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Bewusst wende ich mich wenige Tage vor unserem traditionellen Jahrmarkt nochmals an Sie und gehe ebenso bewusst nochmals auf einige bereits im letzten Amtsblatt geäußerte Bitten ein:

Wir wollen den Gästen zeigen, wie modern, attraktiv und lebenswert unsere Gemeinde ist. Deshalb wäre der Fahnenschmuck – die Beflaggung der Häuser - ein äußeres, sichtbares Zeichen für unsere Besucherinnen und Besucher.
Ein detailliertes Programm des diesjährigen Jahrmarktes finden Sie im nichtamtlichen Teil dieses Amtsblatts.

Viele Helferinnen und Helfer, viele örtliche Vereine und die Schwanfelder Geschäftswelt sind an den Jahrmarkttagen im Einsatz und setzen ein Zeichen des Miteinanders:
Bitte belohnen Sie all diese Bemühungen durch einen recht zahlreichen Besuch des Festplatzes und der sonstigen Angebote.

Besonders möchte ich auf den Vortrag von Herrn Prof. Dr. J. Lüning am Sonntag um 14.00 Uhr im Bürgerzentrum hinweisen:
„Schwanfeld in der Steinzeit - Die Ausgrabungen zur Bandkeramik in den Jahren 1979 bis 85 und das neue Museum“
Dabei geht Herr Lüning darauf ein, warum Schwanfeld für die Zeit der Bandkeramik diese Bedeutung hat.
Auch die Vorführung und die Mitmachaktionen des „Vereins Bandkeramisches Aktionsmuseum e.V.“ möchte ich nochmals erwähnen: Die Themen dafür lauten in diesem Jahr „Getreideverarbeitung, Keramik und Birkenpech-Herstellung“ – sicher sehr interessante Aktionen (im Fröhrshof).
Erwähnen möchte ich noch den Service des „Kembach-Shuttles“ – besonders auch für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger – für die die Strecke nach Heiligenthal oder zum Judenfriedhof zu Fuß zu weit wäre:
Wir setzen diesmal zwei Kleinbusse ein, da dieses Angebot letztes Jahr hervorragend angenommen wurde.

Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Programm und den noch folgenden Informationen aus der Presse.

Bereits heute möchte ich mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie den Schwanfelder Betrieben sehr herzlich für die bisherige Unterstützung bedanken.

Ich lade Sie, Ihre Freunde und Bekannten zu den Jahrmarkttagen – bei hoffentlich schönem Wetter - sehr herzlich ein und freue mich auch schon auf die Begegnungen mit Ihnen.

Ihr
Richard Köth
1.Bürgermeister

 



Zurück
©1997 -2006 | Gemeinde Schwanfeld