Startseite   Sitemap   Impressum   Barrierefrei   Volltextsuche   Druckansicht 
   
 Schwanfeld   Aktuelles   Rathaus   Bürger-Info   Kultur & Freizeit   Wirtschaft   Kontakt 
content_header_1.jpg

News

Zurück

Windenergieanlagen - Kabeltrassen und Zuwegungen zwischen Hennach und Tasche


10.05.2013

Informationen zum Baubeginn
Kabeltrassen und Zuwegungen für Windenergieanlagen von ABO Wind zwischen Hennach und Tasche in der Gemarkung Schwanfeld
 
Zunächst werden die Arbeiten bzgl. Kabeltrassenverlegung und Zuwegung angegangen.
Diesbezüglich werden in der KW 19 (6.-10.05.2013) Vorabgespräche stattfinden hinsichtlich Wegeabnahme mit den betreffenden Gemeinden sowie Grenzsteinsicherung unter Hinzuziehung eines Vermessers und der Feldgeschworenen. Auch die naturschutzfachliche Begutachtung der Bauflächen bzgl. Feldhamster und Brutvögeln wird in dieser Woche stattfinden.
 
Die Baustelleneinrichtung ist dann in der KW 20 geplant, ebenso der Beginn der Bauarbeiten.
 
 
Voraussichtlich wird mit der Zuwegung in der Gemarkung Theilheim begonnen – Richtung der Windradstandorte der Gemarkung Schwanfeld.
Anschließend erfolgen die Herstellung der Stellflächen sowie der Aushub der Fundamentgruben.
 
Diese Arbeiten werden sich vermutlich bis Ende Juni/Mitte Juli hinziehen.
Anschließend geht es dann weiter mit dem Fundamentbau und schließlich der Montage der WEA, die bei optimalem Ablauf bis Ende des Jahres abgeschlossen sein könnten.
 
Meine Bitte hinsichtlich der Gefährdungen auf Baustellen:
·         Die ausführenden Firmen sind zur ordnungsgemäßen Absperrung und Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf Baustellen verpflichtet.
·         Die Bevölkerung bitte ich entsprechende Absperrungen/Anordnungen/ Beschilderungen auch zu beachten.
·         Mein Appell an die Eltern: Sprechen Sie mit ihren Kindern und Jugendlichen über mögliche Gefahren einer Baustelle und dass entsprechende Absperrungen unbedingt einzuhalten sind. Es geht dabei auch um Haftungsfragen.
 
Dem Projekt wünsche ich einen unfallfreien Verlauf.
 
Bei Rückfragen oder besonderen Vorkommnissen wenden Sie sich bitte an die Verwaltungsgemeinschaft Schwanfeld (Tel.Nr. 9730-0), an mich oder – bei Fragen betreffend der Bauausführung – an Herrn Tobias Bünning (Projektleiter Bau der ABO Wind AG) unter den Tel.-Nummern 0611 / 267 65-569 oder 0151/ 422 06 711.
 
Richard Köth
1. Bürgermeister


Zurück
©1997 -2006 | Gemeinde Schwanfeld